ROLLERPEN MANAGER Holzart : Nussbaum

45,00 €

Ein Rollerball (Tintenroller) ist technisch zwischen dem klassischen Füllfederhalter und dem Kugelschreiber einzuordnen. Er schreibt mit flüssiger Tinte wie ein Füller, sodass das Schriftbild dem eines Füllfederhalters ähnelt.
Er lässt sich jedoch wie ein Kugelschreiber handhaben, da die Schreibspitze aus einer Kugel besteht, welche in einer Mine eingebaut ist. Ein Rollerball gleitet sanft und geschmeidig, ist durch das Minen-System so gut wie auslaufsicher und der Tausch der Minen geht einfach und sauber von statten. Die Firma Schmidt hat das Capeless-System entwickelt, deren Tinte auf dem Papier sofort trocknet, jedoch nicht im Minensystem.
Rollerballminen werden in den Farben Schwarz, Blau, Rot, und Grün hergestellt. Die Farben Schwarz und Blau werden von der Firma Schmidt auch mit dokumentenechter Tinte geliefert.
Die Minen entsprechen dem Euro-Format. Somit können auch Tintenrollerminen und Finelinerminen anderer Hersteller (z.B.Schneider) vewendet werden.

Der Rollerball wird in Handarbeit aus edlem Nussbaumholz gefertigt. Das schlichte Design hebt die Holzmaserung hervor. Die Oberfläche ist feinst geschliffen und mehrfach geölt. Es ist eine schwarze Mine mit der Strichstärke M (mittel ca.0,5mm) verbaut, die von einem verchromten Griffstück gehalten wird.
Jedes Stück ist ein Unikat, deshalb kann die Farbe und Maserung leicht von den Bildern abweichen.

Abmessungen: Länge: 144mm; ∅12,7mm
Holzart: Nussbaum